Auf den Hund gekommen - Hund & Pferd Schwätzler

Auf den Hund gekommen

Seit fast 40 Jahren gehören Hunde zu unserer Familie. Nachdem die Rauhhaardackel zu klein geworden waren, haben wir uns in einem Fachbuch über mittelgroße Hunde schlau gemacht. Der Entlebucher Sennenhund erschien uns mit seinem beschriebenen Charakter als der für uns ideale Familienhund.
In der Nähe von Zürich in der Schweiz haben wir bei einem registrierten Züchter den Entlebucher zum ersten Mal "life" erlebt. Das Begrüßungsgebell zweier älterer Hundedamen hat uns nicht beeindruckt. Das anschließende Fachgespräch über die Vorzüge dieser Hunderasse hat uns bestätigt, den für uns "richtigen" Familienhund gefunden zu haben.
Eine der beiden Hundedamen wurde dann die Mutter unserer 'Gustl", mit bürgerlichem Namen 'Guida am Flachsee'. Im April 1994 wurde sie neun Wochen alt vollwertiges Mitglied unserer Familie.

13 1/2 Jahre hat sie uns und unserer Tochter nur Freude bereitet. Sie war ein absolut treuer Begleithund - in den Urlaub, in den Reitstall, ins Restaurant; fünf Fohlengeburten hat sie mitgemacht, Höhepunkte in ihrem Leben, wir glauben, wenn wir sie gelassen hätten, hätte sie die Fohlen selber großgezogen -, sie hatte stets ein freundliches Wesen, beobachtete alles ruhig und aufmerksam, wollte alle ihr aufgetragenen Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit ausführen und mit 100%iger Treue "hütete" sie ihre Familie. Die Hundeschule absolvierte sie mit Leichtigkeit. Sie konnte lesen und schreiben.

Im Spätsommer 2008 mußten wir sie schweren Herzens von ihrem Krebsleiden erlösen.
Leider konnten wir mit ihr nicht züchten.

Wir sind Mitglied im Schweizer Sennenhunde Verein / VDH und möchten nach den strengen Richtlinien des Vereins mithelfen, diese ausgesprochen liebenswerte und hübsche Hunderasse zu erhalten. Unsere zweite Entlebucher Sennenhündin 'Bonny' hat die Zuchtbuchnummer ES49711.